Erlanger Nachrichten – Umweltamt besucht Kindergarten

25.6.2008 / Erlanger Nachrichten

Naturkundliches Projekt «Naturstrolche» im Kindergarten Heilig Kreuz:

Foto: Edgar Pfrogner

Umweltamt zu Besuch

«Naturstrolche» ist ein gemeinnütziges Projekt, bei dem Bezüge zur Natur altersgerecht vermittelt werden. Es richtet sich an Kindergärten und Grundschulen. Ähnlich wie bei einem Schwimmabzeichen eignet sich das Kind bestimmte Fähigkeiten an und bekommt abschließend eine Urkunde mit Abzeichen.

Ihre Naturkenntnis haben Kinder heutzutage oftmals aus Medien und Werbung. «Im Wald wohnt der böse Wolf», ist die Aussage eines weinenden Schützlings von Sylvia Gebhart, als ein Ausflug in den Wald ansteht. Die Leiterin des Kindergartens Heilig Kreuz in Bruck musste feststellen, was durch Statistiken belegt ist: Kinder verlieren immer häufiger den Bezug zur Natur.

Heute ist schlechtes Wetter, deshalb spielen die Vorschüler im Kindergarten Heilig Kreuz «Fühlschachtel» ausnahmsweise drinnen. Bei dem Projektspiel der Kategorie Naturerfahrung müssen Gegenstände wie Muscheln, Gras, Sand, Nüsse und Blätter ertastet werden. Nach dem Spiel wird eine Punktzahl vergeben, die in einem Übersichtsplan festgelegt ist.

Pflanzennamen gelernt

«Die Kinder haben bereits einige Pflanzennamen gelernt; auch die Eltern sind von den Aktionen begeistert», so Sylvia Gebhart. «Letzte Woche wurden Blumen gefärbt, das haben wir dann mit einer kleinen Ausstellung verbunden». Besonders wichtig sind aber die Projekte im Wald oder auf der Wiese. Den Kindern werden mögliche Ängste genommen und sie sammeln spielerisch Erfahrungen mit der Natur.

Der Kindergarten Heilig Kreuz in Erlangen ist bayernweit der erste, der sich dem Projekt angeschlossen hat. Die Naturstrolche sollen künftig über die Aktionen in Kindergarten oder Schule hinaus von einem Netzwerk an aktiven Gruppen vor Ort profitieren. Dieses befindet sich noch im Aufbau. Modell ist ein Wildgehege in Essen, wo unter Fachanleitung aus den Naturstrolchen kleine Naturforscher werden.

Neben Urkunde und Abzeichen erhalten die Kinder auch ein Schatzsäckchen für Gegenstände, die auf Naturgängen gesammelt wurden. Außerdem gibt es eine «Naturstrolche-Card», bei deren Vorlage die Kinder bei Sponsoren Vergünstigungen bekommen. avi

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen