Tiere erkennen

Sich über Tiere, Eigenschaften, Nahrung, Lebensraum, Gedanken machen, Spiel mit Worten und dazu verbindende Gesten. In diesem Spiel Tiere erkennen beschäftigt sich das Kind mit den Lebensgewohnheiten von Tieren. Am Ende des Spieles sollen die Kinder einiges über Tiere aus dem heimischen Naturraum erfahren haben. Kurzfassung: Ein Kind bekommt eine Zeichnung von einem Tier auf den Rücken geheftet ohne dass … weiterlesen

Tastschachtel

In diesem Spiel koordiniert das Kind Gesehenes in den fühlenden Bereich. Das Kind lernt dabei genauer „hinzufühlen“ und schärft die Sinne für Formen und Formenreichtum in der Natur. Natur wird begriffen. Zunächst muss die nötige Anzahl an Tastschachteln hergestellt werden. Am besten eignen sich dazu Schuhkartons. Nachdem die Schachteln (siehe Skizze weiter unten) hergestellt sind werden … weiterlesen

Pappblüten

Die Kinder arbeiten in Gruppen zusammen und üben das Zählen. Gemeinsame Vorbereitung und Auswertung des Spieles. Kinder erfahren, dass Insekten auf Farben reagieren. Die Kinder werden in Folge eher auf Blüten und Farben achten und versuchen, das erfahrene Ergebnis in den Alltag zu übersetzen. Welche Farben sind im Moment am beliebtesten und somit auch gerade im … weiterlesen

Naturmaterial zurückbringen

Dieses Spiel Naturmaterial zurückbringen kann man sehr oft als Ergänzung zu anderen Naturerfahrungsspielen mit den Kindern machen. Immer wenn ein Spiel oder Bastelei mit Naturmaterialien zu Ende geht, können die Naturmaterialien wieder in die Natur zurück gebracht werden. Zum Beispiel Kastanien unter den Kastanienbaum legen, Blätter an die entsprechenden Bäume verteilen. Hindergrund und Ziel: Damit … weiterlesen

Kleinsttierzoo, Bodenlebewesen

Vielleicht haben Sie in Ihrem Gartengelände schon einen „Zoo“, wenn nicht, ist der leicht angelegt. Legen Sie eine Steinplatte unter einen Busch in einen dauerhaft schattigen Platz. Am besten noch die Erde etwas auflockern. Nun etwas altes Laubmaterial, kleine Ästchen und ein paar Kieselsteine auf dieses Fleckchen Erde legen. Anschließend kurz wässern und die Steinplatte locker … weiterlesen

Ich sehe was, was du nicht siehst

Der Grundablauf ist dem des Spieles „Ich sehe was, was du nicht siehst“ gleich. Nur dass die Ratenden nicht aussprechen was der Rufer meint, sondern hinlaufen müssen. Zum Beispiel: Ich sehe was, was ihr nicht seht und das ist „ein Baumstumpf, pieksig, braun und kugelig, rot und juckt, …“. Die Kinder laufen so schnell wie möglich … weiterlesen

Forschertrupp im Kigaland

Wie oft geht man immer an denselben Pflanzen vorbei, an der Spinne im Fensterkreuz, ohne dieses bewusst wahrzunehmen. Dieses Spiel soll die Vielfalt auf kleinstem Raum verdeutlichen. Gemeinsam oder in Gruppen geht es auf das Kindergartengelände oder direkt um das Kindergartengelände – Schulgelände herum. Ziel ist es, eine Art Bestandsaufnahme der Pflanzen und Tierwelt im … weiterlesen

Bodenbild

Sich mit dem Naturraum beschäftigen, Phantasie, Gruppenarbeit. In diesem Spiel beschäftigt sich das Kind in kreativer Weise mit dem Naturraum um sich herum und schärft den Blick für die Natur und den Formenreichtum. Nötig ist ein Platz der reich an Naturmaterialien ist. Das kann am Waldrand sein, im Park oder im eigenen Garten, wenn er genug … weiterlesen

Blumen einfärben

Wassersystem- Kreislauf der Pflanze kennen lernen. In diesem Spiel soll erkannt werden, dass Pflanzen ein Kapillar- und Kreislaufsystem besitzen mit dem sie Wasser nach oben saugen und somit auch Nährstoffe. Nachdem Blumen und Tinte besorgt wurden, schneidet man die Blumen zunächst unten schräg an und zeigt den Kindern wie das aussieht. Manchmal kann man die … weiterlesen

Blättergalerie

Stichworte: Erkennen von Blattadern und dem Blattaufbau, Unterschiede zwischen den Blättern. Konzentration, Beobachtungsgabe, Phantasie, Geschicklichkeit Ein Blatt von einem Baum wird unter ein Papier gelegt und mit einem Bleistift durchgezeichnet. Im Anschluss können die Rubbelbilder farblich angelegt und in einer Blättergalerie ausgestellt werden. Im Prinzip war es das. Dann aber wäre es kein „Naturerfahrungsspiel“. Das drum … weiterlesen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen