Rosskastanie (Kastanie) – Ausmalbild

Der Kastanienbaum ist ein Baum der extrem leicht zu erkennen ist. Im Frühjahr durch seine kerzenartigen Blütenstände, im Herbst durch die Kastanie. Die Rosskastanie ist Baum des Jahres 2005. Im Jahre 2008 wurde die Rosskastanie zur Arnzeipflanze des Jahres gekürt.

Im Grunde muss man mit der Bezeichnung Kastanie umsichtiger sein. Die Kastanie von der man in unseren Breitengraden spricht ist die (gewöhnliche) Rosskastanie oder auch weiße Kastanie. Die Rosskastanie ist botanisch gesehen keine Kastanie. Sie wird deshalb so bezeichnet da die Früchte denen der Edelkastanie (Maronen) gleichen.

Die Rosskastanien – Miniermotte setzt dem Baum schwer zu und sorgt für frühzeitiges braun werden der Blätter. Die Miniermotte hat keine Feinde, da es sich um ein imigriertes Insekt handelt. Man sucht noch nach dem Ursprung der Motte um dort sich ein Bild von den Fressfeinden zu machen.

Besonderheiten: Der Stamm der Rosskastanie ist rechts, im Uhrzeigersinn, gedreht.

In der Blütezeit entwickelt der Blütenstand eine der höchsten bekannten Pollenzahlen. Blüten die nicht bestäubt sind, haben einen gelben Fleck, ist die Blüte bestäubt, färbt sich dieser Fleck in rot und zeigt den Insekten an dass hier schon bestäubt wurde.

Die Rosskastanie wird bis zu 30 m hoch und bis zu 300 Jahre alt und trägt in jedem Jahr mehrere tausend Früchte.

1576 kam die Rosskastanie nach Wien und wurde von Clusius angepflanzt. Er hat die Samen nach ganz Europa versandt und schnell wurde er zu einem Modebaum. Es ist nicht unwahrscheinlich dass alle angepflanzten Kulturbäume in Europa von dieser einen Pflanze abstammen.

Nutzung: Die Kastanienfrucht (Kastanie, Kastaniensamen) wird in der Kosmetik eingesetzt, die Öle werden zu Seifenpulver verarbeitet. Früher wurde Wolle mit verschiedenen Pflanzenteilen gefärbt. Das Holz selbst findet in der Möbelindustrie vorwiegend als Furnierholz Verwendung. Auch Farben werden können aus der Kastanie gewonnen werden.

Basteln mit Kastanien, Einkaufstipps, Anregungen: Kastanienbohrer, großes Familienbastelbuch für den Herbst, Lustige Kastanienfiguren

Kastanie, Rosskastanie

 

Download “Kastanie” kastanie1.jpg – 1283-mal heruntergeladen – 145 KB

Gem. Verein zur Natur- und Umweltbildung e.V. / Die Bilder können zu internen und privaten Zwecken frei kopiert und weitergegeben werden. Abdrucke in Kindergartenzeitschriften, zu Kindergartenfeiern, Schriften – z.B. Feiern oder Einladungen sind gestattet / Besteht Zweifel einfach bei uns nachfragen. / Urheberrecht: Roland Engert

Über eine Verlinkung freuen wir uns.