Spurensuche im Wald – Tannenzapfen, Fichtenzapfen

Spurensuche in Wald und Flur ist nicht nur Indianerangelegenheit, auch Naturstrolche können Spuren lesen.

Alles hinterlässt Spuren, manche sind sofort sichtbar, bei mancher Spur muss man mehrfach hinsehen. Mit der Spurensuche bekommt man im Laufe der Zeit ein trainiertes Auge für die Umwelt und Natur. So wird mit etwas Übung ein abgeknickter Ast oder abgeknabberter Fichtenzapfen am Boden genauso zur sichtbaren Spur wie eine Bremsspur auf der Straße. Wenn ihr mehr über Spuren lesen und lernen wollt empfehlen wir das Buch Tierspuren.

Tannenzapfen, Fichtenzapfen

Zuerst muss man zwischen Tannenzapfen und Fichtenzapfen unterscheiden.

Tannenzapfen stehen aufrecht nach oben zeigend am Baum. Tannenzapfen fallen nicht als ganzer Zapfen zu Boden.

Fichtenzapfen hängen nach unten zeigend am Ast und fallen ab, wenn diese reif sind.

Wenn also ein „Tannenzapfen“ im ganzen am Boden liegt, so ist es ein Fichtenzapfen. Hat man einen Zweig vor sich und möchte zwischen Tanne und Fichte unterscheiden, so kann man sagen, dass die Fichte sticht, die Tannennadeln sind viel weicher.

Seid ihr also im Wald und es liegen viele ganze Zapfen am Boden, so wisst ihr ihr seid in einem Fichtenwald.

Fraßspuren an den Zapfen

Tannenzapfen / Fichtenzapfen sind eine beliebte Mahlzeit. Lerne die Fraßspuren zu unterscheiden und zu erkennen. Dann weißt du auch welches Tier sich über den Zapfen hergemacht hat.

Maus Fraßspur Tannenzapfen, FichtenzapfenHier hat die Maus sich über einen Fichtenzapfen hergemacht und kaum etwas übrig gelassen. Die Kleinnager sind sehr gründlich und knabbern den Zapfen sauber ab. Es muß nicht immer der ganze Zapfen blank abgenagt sein. Es kann durchaus sein, dass nur ein Teil ganz blank abgenagt wurde und die Maus aufhörte, weil sie satt war oder gestört wurde.

 

 

 

Eichhörnchen Fraßspur Tannenzapfen, FichtenzapfenDas Eichhörnchen lässt immer ein paar Schuppen stehen und knabbert diesen nicht so ordentlich ab wie die Maus. Der Zapfen sieht ausgefranst aus.

 

 

 

Vogel Fraßspur Tannenzapfen, FichtenzapfenEin Vogel hat den Fichtenzapfen ganz lecker gefunden. Vögel picken nur einige Samen heraus.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen