Blättergirlande

BlättergirlandeEine Blättergirlande ist eine schöne und duftende Herbstdekoration oder eine originelle Dekoration zu einer Geburtstagsfeier im Herbst. Die Blättergirlande herzustellen und das nötige Material dazu zu sammeln ist eine schöne gemeinsame Aktivität in die man auch üben kann ob man die Bäume kennt.

  • gesammelte Blätter
  • Küchentuch, Küchenpapier
  • Schnur
  • Bücher, Steine
  • Zahnstocher, Nadel, Büroklammer

Zuerst Blätter in verschiedenen Formen, Farben und Größen sammeln. Sammelt man in der Gruppe, kann man das eine oder andere Baumspiel mit einbauen. Toll wäre es wenn der eine oder andere Baum benannt werden kann von dem die Blätter in den Beutel wandern.

Wenn die Blätter feucht sind, diese zunächst mit Küchentuch, Küchenpapier oder Handtuch trocken tupfen. Man kann die gesammelten feuchten Blätter auch locker in einen Karton legen und an einem warmen und trockenen Ort unterbringen. Sind die Blätter zu nass diese nicht übereinander legen, da die Blätter schimmeln könnten.

Blätter pressen

Wenn man möchte dass die Blätter ihre Farbe behalten und nicht alle braun werden muss man sie pressen. So zeigt sich das Blatt auch in seiner ganzen Schönheit und die Blättergirlande wird noch schöner. Dazu die Blätter in dicke Bücher legen oder zwischen 2 Pappendeckel und mit Steinen beschweren. Tipp: Wenn du die Blätter in Büchern trocknest, so schütze die Seiten mit einem Küchenpapier, sonst könnte es passieren dass das Buch unschöne Flecken bekommt.

Auffädeln

Eine Schnur um die Stiele der gepressten Blätter knoten und so ein Blatt nach dem anderen aufbinden. Besser ist es mit einer Nadel, Zahnstocher oder Büroklammer ein Loch in den Blattstiel zu stechen und das Blatt auf den Faden aufzufädeln.

So eine Blättergirlande bringt Natur in den Kindergarten oder das Kinderzimmer, duftet leicht nach Bäumen und ist abwechslungsreich fürs Auge.

Sonstiges

Beobachtet doch ab Frühjahr wie sich die Blätter bis zum Herbst hin entwickeln.

Tipp: Mit gesammelten Blättern kann man eine Menge mehr machen. Lampignons bekleben, Fühl- und Tastspiele, Zuordnungsspiele oder Blätterbücher (Herbarium*) erstellen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen